Österreich: Urlaub am Bauernhof im Winter

(Quelle: Urlaub am Bauernhof in Österreich)

Ski ab Hof – winterliche Bauernhoffreuden

(rf) Wie viele der österreichischen Urlaubsbauernhöfe liegt der Harasshof im Tiroler Going in einem bekannten Wintersportgebiet, der Skiwelt Wilder Kaiser – Brixental. Der Bus zu den Seilbahnen hält direkt vor der Tür. Aber erst einmal lässt man sich vom Duft der frischen Semmerl wieder hinein zum Biofrühstück locken. Mutter und Großmutter Foidl ziehen schon früh am Morgen ihre kulinarischen Register: hausgemachte Marmeladen, Schinken, Käse, Säfte oder feiner Kräutertee, dessen Mischung geheim bleibt. Am Biohof wird fast alles selbst gemacht. Das schmeckt man. Die Foidls dürfen ihren Hof gleich mit vier Margeriten – der höchsten Qualitätsbewertung von Urlaub am Bauernhof – schmücken. Gerade wird dort jedoch ein anderer Schmuck verhandelt, der des Christbaums. Die Männer stapfen mit dem Bauern in den tief verschneiten Wald, um ihn zu schlagen. Die Kinder nehmen die Strohballen auf der Tenne auseinander, um aus den Halmen Sterne zu basteln. In der Küche werden kleine rotbackige Äpfel poliert und mit Schleifen verziert. Wer seinen Urlaub am Bauernhof verbringt, taucht nicht nur in seine kulinarische Welt ein, sondern auch in den bäuerlichen Jahreskreis und in seine Bräuche.

Am Nachmittag ist noch Zeit für eine Runde Langlaufen. Die anspruchsvolle Schwenter Loipe führt direkt am Harasshof vorbei. Doch für den anschließenden Einkehrschwung beim berühmten Dorfwirt ist es zu spät. Bei den Foidls ist nämlich „Hoagascht“ und den sollte man nicht verpassen. Der vor allem in Tirol und im Salzburger Land verbreitete Brauch geht auf den schlichten Nachbarschaftsplausch zurück. Was an warmen Tagen draußen auf der Hausbank stattfindet, zieht nun eben in die Stube, wo der Kachelofen heimelige Wärme verströmt. Selbst gebackene Kekse, Kaspressknödel und nach Zimt duftender Punsch werden aufgetischt. Und es kann schon sein, dass einer seine Knopfharmonika oder seine Zither auspackt. Auf dem Harasshof kommen beim wöchentlichen Hoagascht alle zusammen, ein paar Nachbarn, die zufällig vorbeischauten, drei Generationen Bauernfamilie und selbstverständlich die Gäste unter ihrem Dach. Manche von ihnen kommen schon seit 55 Jahren auf den Bauernhof.

Urlaub am Bauernhof im Winter
Viele der 3.000 Mitgliedsbetriebe von Urlaub am Bauernhof in Österreich befinden sich in bedeutenden Wintersportregionen oder in unmittelbarer Nähe von Liften, Seen oder Loipen. Die Bauernhöfe sind nach dem Prinzip der Blumen kategorisiert (2 – 4 Blumen), einige davon sind Spezialbauernhöfe wie etwa Baby- und Kinderbauernhöfe, Gesundheits- und Biobauernhöfe, Reiterbauernhöfe, Weinbauernhöfe und barrierefreie Höfe.

Höhepunkte
- Skifahren direkt vom Hof
- Heimelig, authentisch und preiswert
- Bioprodukte unmittelbar genießen
- 3000-mal Bauernhofferien in ganz Österreich

Weitere Informationen unter www.urlaubambauernhof.at .






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps