Österreich: Murmeltierpfad für Kinder

Österreich: Murmeltierpfad für Kinder

(Quelle: Kleinwalsertal Tourismus)

Zu Fuß unterwegs im Kleinwalsertal entdecken Kinder eine Fundgrube von Erlebnissen: Da finden sich Äste und Zweige zum Schnitzen, Naturspielplätze am Bergbach oder Höhlen im Wald. Während im Tal Kühe, Ziegen und Schafe weiden, klettern weiter oben in den Bergen wilde Gämsen und Murmeltiere. Eines davon - Burmi, das Kinder-Maskottchen des Kleinwalsertals - hat sogar einen eigenen Erlebnisweg. Entlang der Breitach im Zwerwald bei Riezlern tauchen kleine Wanderer in die Welt der „Burmänta“, wie sie im Walser Dialekt heißen, ein und feilen an neun Stationen an Koordination und Geschicklichkeit. Ähnlich einem Trimm-Dich-Pfad warten entlang des 500 Meter langen Weges zwischen Riezlern und Hirschegg verschiedene Aufgaben: Wackelbrücke, Mini-Seilgarten oder Burmi-Weitwurf wollen gemeistert werden. Dazu gibt es viel Wissenswertes über das verborgene Leben der Murmeltiere zu lernen. Nach all den spannenden Aufgaben klingt das Burmi-Abenteuer auf dem integrierten Grillplatz aus. Oder wie wäre es damit, die Füße in das Wassertretbecken zu tauchen und dem Plätschern des Baches zu lauschen? Die Nutzung des Burmi-Erlebniswegs ist kostenlos. Weitere Informationen unter www.kleinwalsertal.com/kids-co.






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps