Londons neuer Osten

Londons neuer Osten

(rf) 2012 blickt die ganze Welt in den Osten Londons. Hier werden die besten Athleten der Welt gegeneinander antreten. Und Sportfans aus aller Welt schauen ihnen dabei zu. Aber dieser Teil Londons ist auch für Besucher interessant, die mit Sport gar nichts zu tun haben (wollen). Wer die wirklich angesagten Boutiqen, Bars und Gallerien in London erleben will, kennt schon eine ganze Weile den neuen Osten der Stadt. Doch nicht nur die junge Szene fühlt sich hier wohl. Das Viertel ist gekennzeichnet durch seine wandlungsreiche Geschichte, die sich in zahlreichen Museen und angebotenen Stadtführungen erleben lässt. Und natürlich gibt es hier haufenweise Pubs! Um die Gegend zu erkunden, eignen sich vor allem zwei Startpunkte, Liverpool Street Station und die Tower Bridge (wo die Docklands Light Railway beginnt).


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps