Leuchtturm-Urlaub in Norwegen

Leuchtturm-Urlaub in Norwegen

Entlang der Küste Norwegens gibt es viele Leuchttürme, die nach und nach außer Betrieb genommen werden und als Herbergen zu neuem Leben finden. Mehr als 50 historische Leuchttürme haben eine neue Bestimmung als Übernachtungsmöglichkeit für Urlauber gefunden – und weitere kommen ständig hinzu. Normalerweise wohnt man im Wärterhaus und kann hier auch eigene Mahlzeiten zubereiten. In einigen Leuchttürmen ist man vollkommen allein oben auf einem Felsen. In anderen Leuchttürmen kann man für die Dauer des Aufenthaltes zum Mitglied der örtlichen Gemeinde werden. Die Bewohner der kleinen Küstendörfer sind sehr gastfreundlich. So kann man etwa von den örtlichen Fischern zum Angeln eingeladen werden oder lange Nächte in der Dorfkneipe verbringen. Weitere Informationen zu Leuchttürmen, in denen man in Norwegen übernachten kann, findet man im Internet unter www.lighthouses.no.


Sponsored Post


Winter-Gewinnspiel: Reisefernsehen.com verlost

2x 2 Eintrittskarten für den "Winterzauber" im Europark-Park




Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps