Indien per Schiff und Hausboot entdecken

Indien per Schiff und Hausboot entdecken

(Quelle: India Tourism)

Auf den Spuren der englischen Barone wie zu Zeiten der legendären East India Company reisen, zu den heiligen Stätten der Hindus und Buddhisten entlang des Ganges pilgern, viel koloniales Flair in der Mega-Metropole Calcutta und die kulturellen Highlights des ländlichen West-Bengalen entdecken, mystische Tempel, weltberühmte Teegärten und einzigartige Tierparks im ostindischen Bundesstaat Assam besuchen oder auf einem komfortablen Hausboot inmitten der magischen Tropenwelt Keralas relaxen - vom Wasser aus lassen sich einige der schönsten Landschaften des Subkontinents luxuriös und auf neue Art entdecken.

Koloniales Flair und spirituelle Stätten

Eine spirituelle Reise zu den bedeutenden Stätten des Hinduismus und Buddhismus verspricht einer Kreuzfahrt auf dem heiligsten Fluss Indiens. Der Überlieferung nach begab sich der Ganges einst vom Himmel auf die Erde hinab, um sie zu retten. Der 2511 Kilometer lange Fluss ist die heiligste Stätte der Hindus und Ort ritueller Bäder, da sein Wasser von allen Sünden reinigen soll. Heute lässt sich der Ganges wie zu kolonialen Zeiten bereisen. Die luxuriöse R.V Pandaw wurde historischen Kolonialschiffen nachempfunden und lässt mit ihrer edlen Ausstattung, viel Teak und Messing, das Flair einer vergangenen Epoche auferstehen. Die Flussreise führt von der ostindischen Metropole Calcutta durch das noch touristisch weitgehend unberührte Bengalen und lädt auf ihrem Weg in die altehrwürdige Pilgerstadt Varanasi auch zum Besuch der bedeutenden buddhistischen Wallfahrtsorte Bodh Gaya und Sarnath ein.

Teeplantagen, Tempel, Tiere

Die Tibeter nennen ihn Tsangpo und verehren den Brahmaputra als einen heiligen Fluss, der vom Himmel kommt. Er entspringt am Berg der Götter, dem Kailash, im tibetischen Teil des Himalaya, und zählt mit einer Länge von 2900 Kilometern zu den großen Flüssen dieser Erde. Eine Kreuzfahrt auf dem Brahmaputra ist die vielleicht schönste Möglichkeit, den ostindischen Bundesstaat Assam zu bereisen: smaragdgrüne Teegärten, weltberühmte Nationalparks, malerische Dörfer, großartige Tempel, spirituelle Klöster und eine einzigartige Fauna und Flora laden zu einer faszinierenden Erlebnisreise ein. Ausgangspunkt der luxuriösen Cruises ist Guwahati, die größte Stadt Assams am südlichen Ufer des Flusses. Angeboten werden mehrtägige Kreuzfahrten, die sich mit unterschiedlichen Bausteinen kombinieren lassen. Wie zum Beispiel auch ausgedehnten Safaris in die großen Nationalparks des indischen Bundesstaates.

Reisen wie im 18. Jahrhundert

Eine Reise auf den Spuren der britischen Barone der ehemaligen East India Company verspricht eine Kreuzfahrt auf dem Hooghly-Fluss. Faszinierende Landschaften, der Alltag am Fluss, der für viele Menschen auch heute noch eine wichtige Rolle spielt, koloniale Hinterlassenschaften, altehrwürdige Tempel und ursprüngliche Dörfer warten im ländlichen Bengalen darauf entdeckt zu werden. Angeboten werden mehrtägige Flusskreuzfahrten ab Calcutta, der einstigen Hauptstadt der britischen East India Company.

Natur pur und bunte Märkte

Naturliebhaber kommen in den Sunderbans auf ihre Kosten. Die einmalige Mangrovenlandschaft im Delta des Ganges, mit ihrem dichten Geflecht an Kanälen, lässt sich auf einer Flusskreuzfahrt von Calcutta aus entdecken. Malerische Dörfer, bunte Märkte und Natur pur ziehen in ihren Bann.

Hausbootferien in Kerala

Die Langsamkeit der Zeit entdecken, durch malerische Tropenlandschaften
gleiten – die weltweit einzigartigen Backwaters im südindischen Bundesstaat Kerala, mit ihren weit verzweigten Wasserkanälen, Palmen-Dschungeln und Lagunen, versprechen Erholung pur inmitten eines tropischen Paradieses. Die beliebtesten Hausboot-Routen findet man im Bereich von Quilon und Alleppey. Im touristisch noch weitgehend unberührten Norden Keralas ist man dagegen noch fast unter sich.

Informationen unter www.india-tourism.de und www.incredibleindia.org.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

OSTER-GEWINNSPIEL: Eintrittskarten für den Europa-Park!


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps