Indien: Flusskreuzfahrten auf dem Ganges

Indien: Flusskreuzfahrten auf dem Ganges

(Quelle: Karawane Reisen)

Während einer Flusskreuzfahrt mit der RV BENGAL PANDAW auf dem Ganges erleben Reisende vielfältige Einblicke in Hinduismus und Buddhismus. Die 15-tägige Tour beginnt in Varanasi und führt zunächst nach Patna, zu den Ursprüngen des Buddhismus. Dort, in Bodh Gaya, gewann einst Buddha unter dem "Baum der Erleuchtung" die Einsicht in das Wesen des Daseins. Weiter flussabwärts wird der Ganges bis zu zwei Kilometer breit. Das lebhafte Treiben von Fischerbooten und kleinen Handelsschiffen ist ein reizvoller Anblick. In Bengalen heißt der Ganges Hooghly und seine Ufer sind reich an kolonialem Erbe. Das damalige Chinsura tauschten die Holländer im Jahr 1825 mit den Briten gegen die Insel Sumatra. Die Reise endet in Kalkutta, dem ehemaligen Hauptquartier der britischen Ostindien Kompanie. Die Flusskreuzfahrt kostet ab 2.820 € pro Person ab/bis Indien. Weitere Informationen unter www.karawane.de.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

OSTER-GEWINNSPIEL: Eintrittskarten für den Europa-Park!


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps