USA: Asheville ist Amerikas Bierhauptstadt

USA: Asheville ist Amerikas Bierhauptstadt

(rf) Bierliebhaber sollten sich Asheville im US-Bundesstaat North Carolina als nächstes Urlaubsziel vormerken. Eine internationale Umfrage hat die Stadt zur ersten Adresse für Biergenießer in den gesamten USA gewählt. Für die Reise-Website Gadling.com gehört Asheville, Heimat von 10 großen Brauereien und drei Bierfestivals, neben Dublin und München sogar zu den 24 Weltstädten des Bieres. Besucher können sich in Asheville sogar von einem Guide durch die Brauereien der Stadt führen lassen und dabei allerlei Interessantes über den köstlichen Gerstensaft lernen.

Die jahrhundertealte Tradition des Bierbrauens findet sich überall in North Carolina. In Asheville können Besucher ein „Gaelic Ale“ bei der Highland Brewery Company oder ein „Fiddler Extra Pale Ale“ in der Green-Man-Brauerei probieren. In Durhams Triangle-Brauerei gibt es goldenes Starkbier nach belgischem Vorbild, in Hickorys gleichnamiger Brauerei steht weinrotes Lager zur Verkostung bereit und die Weeping Radish Farm Brewery in Jarvisburg bietet vollmundiges „Corolla Gold Beer“ feil. Bald schon wird es über 50 Brauereien in North Carolina geben.

Weitere Informationen unter www.ncbeer.org, beerinator.com/north-carolina-beer-history und www.ratebeer.com/beer/breweries/brewers-directory-33-213.htm.

Front Street Brewery in Wilmington

(Quelle: VisitNC.com/Bill Russ)


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

OSTER-GEWINNSPIEL: Eintrittskarten für den Europa-Park!


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps