“Working Holiday”: Preiswert durch Taiwan reisen

“Working Holiday”: Preiswert durch Taiwan reisen

(rf) Taiwan bietet fernöstliches Flair, asiatische Kulturen und subtropische Natur auf kleinstem Raum. Die asiatische Insel bietet jungen Leuten bis 30 Jahre eine besonders preiswerte Art zu Reisen an. "Working Holiday" heisst das Programm. Es ermöglicht, während des Aufenthalts die Urlaubskasse durch Kurzzeitjobs aufzubessern und dabei zusätzlich einzigartige Einblicke in die Kultur Ostasiens zu gewinnen. Das spezielle Visum, mit dem junge Leute Arbeiten (working) und Urlaub (holiday) verknüpfen können, wurde vor drei Jahren eingeführt. Für deutsche Staatsbürger werden pro Jahr 200 dieser Spezial-Visa ausgestellt. Es kann pro Person nur einmal beantragt werden. Der Antrag kann in einer der vier „Taipeh Vertretungen” in Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg oder München gestellt werden. Das Antragsformular ist auf der Website des Bureau of Consular Affairs (BOCA) verlinkt und muss für die Beantragung ausgedruckt werden. Benötigt werden außerdem ein Reisepass, der noch mindestens 12 Monate gültig ist, zwei aktuelle Passfotos des Antragstellers, Nachweise über finanzielle Mittel in Höhe von mindestens € 2.000, ein Rückflugschein (oder entsprechende Rücklagen) und eine umfassende Kranken- und Unfallversicherung. Die Gebühr beträgt € 74 und die Bearbeitungszeit etwa drei Arbeitstage. Das Visum ist vom Tag der Ausstellung an 12 Monate lang gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von zunächst 180 Tagen, beginnend mit dem Tag der Einreise. Auf Antrag kann das Visum im Land um weitere 180 Tage verlängert werden. Während des Aufenthalts sind Ein- und Ausreisen gestattet. Die Arbeitsgenehmigung für Kurzzeitjobs während des Aufenthalts ist im Visum enthalten, aber man darf höchstens drei Monate für denselben Arbeitgeber tätig sein.

Visuminhaber "Working Holiday" erhalten zur Begrüßung ein umfangreiches Willkommenspaket. Es enthält unter anderem einen Reiseführer, eine Mobiltelefontasche, einen den Sicherheitsbestimmungen von Flughäfen entsprechenden Kulturbeutel sowie Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel in Form eines Gutscheins für den Bustransfer vom Flughafen Taoyuan (TPE) in die Hauptstadt Taipeh, eine aufladbare eCard für den Nahverkehr von Taipeh mit einem Guthaben von NT$ 50 (ca. € 1,25) und den sogenannten “Blue Pass”, einen Dreitagepass für Zugfahrten auf der ganzen Insel, einschließlich einer Tageskarte für das U-Bahn-Netz in Taipeh oder Kaohsiung.

Weitere Informationen unter www.boca.gov.tw/mp?mp=2


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

OSTER-GEWINNSPIEL: Eintrittskarten für den Europa-Park!


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps