Niederlande: Selbstbedienungsbar in Amsterdam

Selbstbedienungsbar in Amsterdam

(Quelle: NBTC)

(rf) An der berühmten Amsterdamer Prinsengracht, einer der besten Adressen der Stadt, finden durstige Touristen nun eine Bar der anderen Art. Mit 45 an Minibars erinnernde Kühlschränken zum Selbstbedienen entfällt in der „MiNiBAR“ das Warten an der Theke. Dazu hinterlegt der Gast am Eingang seinen Pass oder seine Kreditkarte und erhält im Gegenzug den Schlüssel zu einem der Kühlschränke. Diese sind standardmäßig mit diversen Bier- und Weinsorten sowie Spirituosen ausgestattet. Die stylische Einrichtung der Bar stammt von den Amsterdamer Architekten Concrete, die bereits der Hotelkette Citizen M zu Auszeichnungen verhalfen. Jeden Mittwoch bis Sonntag legen DJs auf.

Auf die Idee zur der Bar ohne Wirt kamen drei Freunde mit beruflichem Hintergrund in Gastronomie, Musik und Design. Ihre Angebot sollte das Gefühl geben, man würde seine Freunde in ein hippes Hotelzimmer einladen anstatt in der Wartschlange an der Theke zu stehen.

Weitere Informationen: www.minibaronline.com


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

OSTER-GEWINNSPIEL: Eintrittskarten für den Europa-Park!


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps