Dänemark: Fischauktionen für Touristen

Traditionelle Fischauktion in Hvide Sande/Dänemark

(Quelle: Ringkøbing Fjord Turisme)

Dänemark: Fischauktionen für Touristen

(rf) Im Juli und August gibt es im dänischen Häfenstädtchen Hvide Sande jeden Sonntag um 11.00 Uhr eine traditionelle Fischauktion. Der kleine Fischerort liegt im westlichen Jütland auf der schmalen Landzunge Holmsland Klit zwischen Nordsee und Ringkøbing Fjord. Während der Fischaktion preist der Verkäufer in der Mitte stehend die Waren mit allen Vorzügen und den besten Preisen laut und humorvoll an. Touristen können den frischen Fang in familiengerechten Portionen direkt in der Fischhalle kaufen oder in den Fischrestaurants, Räuchereien und verschiedenen Verkaufsständen probieren. Zwar existieren bis heute noch die kommerziellen Fischauktionen für Großhändler, das Erscheinungsbild hat sich allerdings den modernen Zeiten angepasst: Bieter schalten sich online vom Rechner in ihren Heimatstädten dazu. Besucher sehen deshalb nur noch, wie der Fisch verladen wird. Aus diesem Grund hat man die traditionellen Auktionen für Urlauber eingeführt. Der Eintritt ist gratis, pünktliches Erscheinen ist empfehlenswert.

Weitere Informationen unter www.hvidesande.dk


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps