Norwegen: Oslo - 1. Markthalle des Landes

(rf) In Norwegens Hauptstadt Oslo wurde Mitte Oktober 2012 die erste Markthalle des Landes eröffnet. Auf dem Vulkan-Gelände zwischen St. Hanshaugen und Grünerløkka bietet "Mathallen" auf etwa 3.500 Quadratmetern Fläche eine große Auswahl an regionalen, aber auch an internationalen Spezialitäten. Fisch, Fleisch und Gemüse von den besten Herstellern Norwegens, aber auch deutsche, französische oder spanische Leckerbissen locken Besucher zum Probieren, Schlemmen und Genießen. Rund 30 Shops und Restaurants bieten ihre Produkte in der ehemaligen Fabrikhalle an. Neben dem Alltagsgeschäft sollen auch regelmäßig Festivals und Events rund ums Essen und Trinken in der Osloer Markthalle stattfinden. Mathallen ist ganzjährig von Dienstag bis Sonntag geöffnet.

Weitere Informationen unter www.visitoslo.com (englisch) und www.vulkanoslo.no (norwegisch).


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps