Auf Shoppingtour in Thailand

Auf Shoppingtour in Thailand

(rf) Shopping zählt zu den beliebtesten Aktivitäten für Besucher des thailändischen Königreichs. Bei einem Einkaufsbummel trifft man nicht nur auf eine unglaubliche Vielfalt von Waren, sondern gleichzeitig auch eine große Zahl an unterschiedlichsten Geschäften und Läden; von modernen, vollklimatisierten Shopping Plazas über Kaufhäuser bis hin zu den unzähligen Straßenständen und Märkten bietet sich dem Käufer - sowohl denen, die nur mal gerne bummeln, als auch den Schnäppchenjägern - jeder Rahmen. Die angebotenen Produkte reichen von den bekannten, einzigartigen Handwerksartikeln bis hin zu einer riesigen Auswahl an internationalen Luxusartikeln. Außer in Bangkok, wo natürlich die größte Vielfalt an Shoppinggelegenheiten geboten wird, gibt es auch in anderen Städten und Urlaubsgebieten zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Bangkok
Bangkoks moderne Shoppingcenter beeindrucken vor allem durch ihre Vielfalt an Geschäften, Restaurants, Service- und Unterhaltungsangeboten, bei denen kein Wunsch offen bleibt. Die meisten Shoppingcenter findet man entlang der Sukhumvit, Ploenchit und Silom Road. Beliebte Shoppingzentren in Bangkok sind das Siam Centre, der CentralWorld Komplex, das Mah Boonkrong (MBK) oder das atemberaubende Luxuskaufhaus Siam Paragon. Die vielen Märkte und Basare Bangkoks lassen Besucher in eine völlig neue Einkaufswelt eintauchen und sind ein wahres Festival der Sinne. Egal ob Frischmärkte mit einer riesigen Auswahl an Obst, Fisch, Gemüse und Blumen, Markstände mit Textilien aller Art oder die vielen Kunstgegenstände und Antiquitäten, das Angebot hier ist unendlich. Zu den beliebtesten Märkten zählt der legendäre Chatuchak Weekend Markt, der an rund 15.000 Verkaufsständen alles bietet, was das Herz begehrt, sowie der größte Blumenmarkt Bangkoks, der Pak Klong Talaat. Doch auch die Sukhumvit Road im Zentrum der Stadt verwandelt sich jeden Abend in einen bunten Basar, auf dem jeder, der gerne etwas feilscht, wunderbare Schnäppchen erstehen kann.

Chiang Mai
Die "Rose des Nordens" wird auch heute noch ihrem Ruf als traditionelles Zentrum der Handwerkskunst gerecht. Dank der hier hergestellten Güter aus Seide, Baumwolle, Silber, Keramik etc. ist die Stadt Thailands erste Adresse für alle Liebhaber von Kunst und Kunsthandwerk. Besonders die handbemalten Schirme aus Maulbeerpapier sind ein beliebtes Souvenir für Urlauber aus aller Welt. Der allabendliche Nachtmarkt im Zentrum der Stadt bietet diese filigranen Kunsthandwerke ebenso wie der Sonntagsmarkt. Wer eher internationale Markenware sucht, ist im Central Shoppingcenter an der Huay Kaew Road genau richtig.

Phuket
Die Insel im Süden Thailands bietet ihren Besuchern eine große Auswahl an Einkaufszentren. Allein im Stadtzentrum von Phuket Town finden sich zahlreiche Shoppingmalls wie das Ocean Plaza oder die Robinson Mall. Etwas außerhalb der Stadt liegt das Shoppingzentrum Central Festival mit über 180 Geschäften. Direkt vom Strand ins Shopping Center, das ermöglicht Jungceylon, der größte Shoppingkomplex am Patong Beach. Wer eher traditionelle Produkte sucht, ist auf den vielen Märkten der Insel gut aufgehoben: Die größten finden sich in Phuket Town und Patong. Aber auch in Kata, Karon oder vielen anderen Ecken der Insel gibt es Märkte, die außer den üblichen Textilien und Kunsthandwerksprodukten auch lokale Erzeugnisse wie Zuchtperlen, Nielloarbeiten und Zinnwaren anbieten.

Ko Samui
Auch wenn auf der Insel kein großer Shoppingkomplex auf die Urlauber wartet, finden kauffreudige Besucher hier zahlreiche kleine Läden und Märkte über die ganze Insel verstreut. Vor allem im Touristenzentrum Chaweng reihen sich entlang der Beach Road Boutiquen, Maßschneider und Verkaufsstände, die jeden Shoppingwunsch erfüllen. Etwas traditioneller und ursprünglicher mit zahlreichen Handwerksprodukten ist der Markt in Nathon, dem Hauptort Ko Samuis. Auch am Lamai Beach oder im Fisherman Village am Bophut Strand finden Touristen zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten für Textilien, Kunsthandwerk oder Souvenirs.

Amazing Thailand Grand Sale
Ein absolutes Muss für alle Shopping-Fans ist der jährliche Amazing Thailand Grand Sale, der vom 15. Juni bis 15. August 2011 in mehr als 10.000 Geschäften und Kaufhäusern zu besonderen Schnäppchen und Preisnachlässen einlädt. Nicht nur in Bangkok, sondern auch in Chiang Mai, Phuket, Hua Hin, Ko Samui, und Pattaya locken die Geschäfte mit attraktiven Vorzugspreisen. Beim größten Shoppingereignis im gesamten Königreich wird außer internationaler Markenware auch eine Vielzahl an thailändischen Produkten angeboten: Unter dem Label OTOP (One Tambon One Product) werden lokal gefertigte Handwerksprodukte aus allen Teilen Thailands vertrieben. Diese zumeist nach jahrhundertealten Techniken hergestellten Waren sichern mittlerweile vielen Menschen in den thailändischen Dörfern den Lebensunterhalt. Auch Restaurants, Golfplätze oder Reisebüros nehmen in diesem Jahr am Grand Sale teil und bieten Sonderpreise und Rabatte an. Weitere Informationen unter www.tourismthailand.org/thailandgrandsale.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps