Kanada: Insel-Hüpfen in Neufundland

Kanada: Insel-Hüpfen in Neufundland

(rf) Inselhüpfen ist eine gute Alternative für alle diejenigen, die das kanadische Neufundland abseits der ausgetretenen Pfade entdecken möchten. Drei Inseln in Central Neufundland die unterschiedlicher nicht sein könnten, werden in dem neunen Island-Hopping-Paket empfohlen. Auf Little Bay Islands findet eine wilde Küchenparty im Aunt Edna’s Boarding House statt. Auf Fogo Island können Kultur-Liebhaber moderne Kunst in vier modernen State-of the Art Studios genießen. Und an der Südküste kommen Feinschmecker dank der renommierten Kochkünste von Chef Souren Wannis in Gaultois Inn auf Ihre Kosten. Weitere Informationen unter www.centralnewfoundland.com

Länder-Informationen über Neufundland & Labrador:
Von Cape Spear sind es gerade etwas mehr als 3.000 Kilometer nach Irland. Die Nähe Neufundlands zum europäischen Kontinent mag auch die Wikinger vor mehr als 1.000 Jahren an die Küste der Atlantikinsel geführt haben. Ihre wieder aufgebaute Siedlung in der L’Anse aux Meadows im Westen der Provinz wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Nicht weit davon entfernt liegt ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe, der Gros Morne National Park. Vom gleichnamigen Berg reicht der Blick weit über tiefe Fjorde und die nahezu vegetationslosen Tablelands hinaus aufs Meer. Dort führt im Frühsommer eine außergewöhnliche Wasserstraße an Neufundland vorbei, die so genannte Iceberg Alley. Auf ihr ziehen Eisberge von der Ostküste Labradors bis an die Südküste Neufundlands, bevor sie endgültig mit dem Atlantik verschmelzen. Entlang der Küste lassen sich außerdem Wale und Vogelkolonien beobachten. Besonders beeindruckend ist das Cape St.Mary’s Ecological Reserve auf der Avalon-Halbinsel. Tausende Vögel drängen sich hier auf einem 100 Meter in die Höhe ragenden Fels. Wie die zahlreichen Fischerdörfer entlang der Küste ist auch die Hauptstadt Neufundlands, St. John’s, geprägt von der engen Verbindung der Insel und ihrer Einwohner zum Meer. In urigen Pubs und Restaurants springt das freundliche und offene Wesen der Neufundländer schnell auf die Besucher über. Labrador liegt auf dem kanadischen Festland. Es ist eine von Menschen nahezu unberührte Region mit gewaltigen Bergmassiven, großen Seen und ungebändigten Flüssen. Neufundland und Labrador verfügen über drei Nationalparks und vier Provinzparks. Weitere Informationen unter ww.newfoundlandandlabradortourism.com.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps