Österreich: Meditationswanderung im Kleinwalsertal

Österreich: Meditationswanderung im Kleinwalsertal

(rf) Natur wirkt heilend! Davon ist Meditationslehrer und Wanderführer Thomas Schneider überzeugt. Er leitet die Wanderung „Wege zur Stille“, die im Kleinwalsertal im Rahmen der „Walser AusZeit“ zwischen dem 12. März und 15. April 2012 angeboten wird. Die „Walser AusZeit“ ist ein Urlaubsprogramm regionaler Gastgeber und umfasst neben einem Basispaket von vier Übernachtungen kleine, vor Ort zubuchbare Auszeiten, wie etwa die Wanderung „Wege zur Stille“. Diese beginnt mit einer Atemübung und der Wahrnehmung des eigenen Körpers. Den ganz persönlichen Weg zur Stille finden die Teilnehmer beim meditativen Gehen: Im Abstand von ungefähr 20 Metern wandert jeder Gast einen Teilabschnitt für sich alleine und richtet mit jedem Schritt und jedem Atemzug seine Aufmerksamkeit immer mehr auf sich selbst und seine Wahrnehmung der Natur. Im Anschluss an die rund zweistündige Wanderung gibt es im Seminarraum weiterführende Übungen zum Umgang mit Stressauslösern im Alltag. Auch besteht die Möglichkeit zu einem Einzelgespräch mit Thomas Schneider. Die Teilnahme am Tagesseminar ist nur für Gäste der „Walser AusZeit“ buchbar und kostet 68 Euro pro Person. Das „Walser-AusZeit-Basis-Angebot“ mit vier Übernachtungen in einem Wohlfühlzimmer bei speziell ausgesuchten Gastgebern und einer Einladung zum Vier-Gang „Genussmenü“ kostet ab 189 Euro in einem Gästehaus mit Frühstück.

Weitere Informationen unter www.kleinwalsertal.com.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps