USA: Arizona Trail - 1300 Kilometer Trail eröffnet

USA: Arizona Trail - 1300 Kilometer Trail komplett

(rf) Rechtzeitung zum 100. Geburtstag von Arizona ist der Arizona Trail nach 26 Jahren nahezu unentwegter Arbeit komplettiert und eröffnet worden. Der Trail schlängelt sich auf über 1300 Kilometern von Mexiko durch Arizona nach Utah und vereint Wüsten, Wälder, Berge, Schluchten sowie Sehenswürdigkeiten, Gemeinden und Menschen. Ob zu Fuß, auf dem Mountainbike, auf Skiern oder hoch zu Ross, Maulesel oder Lama, der Arizona Trail ist ein Outdoor-Vergnügen für alle Naturfreunde. Die verschiedenen Sehenswürdigkeiten, Naturwunder und landschaftlichen Besonderheiten entlang des Arizona Trails zeigen die Vielfalt des Bundesstaates auf einzigartige Weise. So führt der Trail zum Beispiel zum Grand Canyon, der zu den großen Naturwundern der Welt zählt, zu den historischen Felsenhöhlen der Tonto-Apachen und zu urigen Städtchen, wie zum Beispiel Patagonia oder Summerhaven. Die variationsreiche Landschaft und die unterschiedlichen Klimazonen am Trail werden als ähnlich variationsreich beschrieben als würde man durch Mexiko und Kanada wandern. Daher wird empfohlen, den Pfad am besten im Frühjahr oder Herbst zu bestreiten, da Sommerhitze die trockenen, heißen Wüsten und schroffes Winterwetter die verschneiten Gipfel nahezu unpassierbar machen. Der Arizona Trail, der sowohl von Tagesausflüglern genutzt wird als auch von Abenteurern, die den gesamten Pfad bewältigen wollen, lädt ein, Landschaft und Historie Arizonas kennenzulernen und Menschen mit gleichen Interessen zu begegnen.

Weitere Informationen unter www.aztrail.org.

(Quelle: Arizona Trail Association)


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps