Auf Bahntrassen durch Hessen radeln

Auf Bahntrassen durch Hessen radeln

(rf) Über 3.000 Kilometer umfasst das Radewege in Hessen und verbinden idyllische Flusstäler mit den ursprünglichen Höhenzügen von Rhön, Odenwald, Vogelsberg oder Taunus. Eine besondere Art die Region zu entdecken eine eine Velo-Tour auf ehemaligen Bahntrassen. Der BahnRadweg Hessen etwa ist 400 Kilomter lang und verbindet verschiedene Bahnradwege wie den Vulkanradweg, den Südbahnradweg oder den Milseburgradweg. Die Route führt mit moderaten Anstiegen von maximal drei Prozent vom Hanauer Schloss Philippsruhe über zwei unterschiedlichen Routen bis zur Burgenstadt Schlitz. Von dort ist eine Rundtour über die Barockstadt Fulda, das Biosphärenreservat Rhön und die Festspielstadt Bad Hersfeld möglich. Je nach Route locken zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Barbarossastadt Gelnhausen, die Keltenwelt am Glauberg oder die Fachwerkstadt Lauterbach.

Südbahnradweg
Dieses Jahr feiert der Südbahnradweg in der hessischen Region Vogelsberg seinen zehnten Geburtstag. Der rund 35 Kilometer lange Weg erstreckt sich am Fuße des größten Vulkangebietes Europas, entlang der ehemaligen Bahntrasse von Wächtersbach nach Hartmannshain.

Vulkanradweg
Wie einst die Regionalbahn schlängelt sich der Vulkanradweg auf rund 93 Kilometern durch die Mittelgebirgslandschaften von Vogelsberg und Wetterau. Auf der Strecke fahren Aktive weitgehend auf der ehemaligen Bahnstraße der Oberwaldbahn. Auf dem Vulkanweg, der den Fuldaradweg R1 bei Schlitz mit dem Limesradweg bei Altenstadt verbindet, erleben man zahlreiche kulturelle Highlights wie beispielsweise das Schloss Eisenbach, Burg Lißberg und die Keltenwelt am Glauberg. Von Mai bis Oktober stehen Radlern an Wochenenden und Feiertagen entlang der Strecke Busse für den Rücktransport oder eine individuelle Tourenplanung zur Verfügung.

Bahnradweg Rotkäppchenland
Auf dem Bahnradweg Rotkäppchenland radelt man von Schwalmstadt-Treysa bis Oberaula-Wahlshausen über die Trasse der ehemaligen Knüllwaldbahn durch Wiesen und Wälder, Dörfer und Fachwerkstädtchen. Durch Anstiege und Abfahrten mit maximal 2,8 Prozent ist die Strecke auch für Familien gut geeignet. Auf der Strecke erleben Radler historische Bahngebäude, Eisenbahnbrücken und Bahnzeichen aus vergangenen Zeiten.

Ederseebahn-Radweg
Auf dem Ederseebahn-Radweg geht es auf 26 Kilometern durch die Mittelgebirgslandschaft von Korbach nach Bad Wildungen um den Edersee über die Bahnstrecke der ehemaligen Ederseebahn. Die Strecke führt mit einer Steigung von maximal zwei Prozent über Brücken vorbei an alten Bahnhöfen und durch zahlreiche Tunnel. Ein besonderes Highlight ist das 28 Meter hohe und 180 Meter lange Viadukt in Waldeck-Selbach. Korbach bietet durch Parkmöglichkeiten, einen Schlauchautomaten, Hinweisschilder sowie alte Signalanlagen den perfekten Einstieg für eine Tour.

Weiltalweg
Der Weiltalweg führt von Weilburg an der Lahn nach Weilmünster und lädt auf rund 18 Kilometern zu längeren oder kürzeren Touren entlang der Weil ein. Bis auf eine Steigung und Abfahrt in der Mitte der Strecke ist die Route familienfreundlich und auch für ungeübte Sportler gut geeignet. In den Monaten Mai bis Oktober verkehrt an den Wochenenden der Weiltal-Bus mit Fahrradanhänger entlang der Strecke und bringt müde Pedalritter bei Bedarf an ihren Ausgangspunkt zurück.

Kegelspielradweg
Auf dem rund 27 Kilometer langen Kegelspielradweg von Hünfeld über Burghaun und Eiterfeld bis nach Wenigentaft rollen Radfahrer auf einer ehemaligen Bahntrasse mitten durch die einzigartige Anordnung von neun Basaltkegeln. Entlang der Strecke bietet sich den Radfreunden ein atemberaubender Blick über die Rhön mit der Wasserkuppe und der Milseburg. Höhepunkt ist das Viadukt von Klausmarbach: Die rund 32 Meter hohe Sandsteingewölbebrücke umspannt in fünf, jeweils 18 Meter breiten Bögen ein Tal und bietet weite Blicke auf das Hessische Kegelspiel und lässt damit Radlerherzen höher schlagen.

Weitere Informationen unter www.hessen-tourismus.de/aktiv-natur/radeln-wo-einst-zuege-fuhren-die-schoensten-bahntrassenradwege-in-hessen.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps