Aktivurlaub in Dubai

(Quelle: DTCM)

Aktivurlaub in Dubai

(rf) Dubai ist Austragungsort zahlreicher Sportveranstaltungen, bei denen Sportbegeisterte voll auf ihre Kosten kommen. Nicht nur für Passivsportler bietet das Emirat eine Fülle an Veranstaltungen, auch Aktivurlauber finden vielfältige und abwechslungsreiche Möglichkeiten. Jetzt wurde eine Karte entworfen, auf der alle Sportstätten von Dubai verzeichnet sind. Die Karte listet ca.100 Sportstätten auf inklusive GPS-Koordinaten, Kontaktdaten und Dubai Metro-Verbindungen. So findet jeder Interessierte auf bequeme Weise den schnellsten Weg zu seiner Lieblingssportart.

Golf
Golfer können zwischen mehreren Plätzen wählen:Von Golfabenteuern mitten in der weiten Arabischen Wüste draußen bei den „Arabian Ranches“, bis hin zu dem vor Golfbutlern nur so wimmelndem Edelgolfparadies von "The Els", Signatureplatz des Spitzengolfers Ernie Els. Schottische Links im Wüstensand gibt es gleich ein Stückchen weiter bei "The Montgomerie" und wer amerikanische Üppigkeit im Allroundresortstyle bevorzugt, der ist beim „Jebel Ali Golf Resort and Spa“ gut aufgehoben. „The Track“ (Meydan) ist ein beliebter Golfplatz bei der High Society und Prominenz. Oberste Priorität genießt der Golfsport auch in den Vorzeige-Clubs „Dubai Creek Golf & Yachtclub“ und „Emirates GC". Das „Jumeirah Golf Estate“ besteht aus vier Golfplätzen, die den vier Naturelementen Feuer, Erde, Wasser und Wind nachempfunden wurden. Einer Oase gleich, befindet sich der „Al Badia Golf Club“ auf einem sechseinhalb Quadratkilometer großen Areal am Dubai Creek.

Wassersport
Wasserliebhaber kommen beim Wasserskifahren, Jetski, Parasail, Kitesufen, Wakeboarden, Windsufen, Schnorcheln oder Hochseefischen auf ihre Kosten. Wer auf der Suche nach einem Adrenalinkick ist, sollte Kitesufen am Kite Beach, Wasserskifahren in der Dubai Marina oder auf einer Yacht Segeln gehen.

Reiten
Wer ausreiten möchte, kann per Pferd oder auch Kamel auf Wüstensafari gehen. Einige Hotels haben eigene Reitclubs, in denen man in klimatisierten Reithallen an Anfänger- und Fortgeschrittenenkursen teilnehmen kann.

Sandboarding
Die arabische Wüste wartet mit zahlreichen Dünen von beachtlicher Größe auf – gibt es eine bessere Möglichkeit, als diese bei einer rasanten Abfahrt zu erkunden? Sandbording und Sandskiing haben große Ähnlichkeit mit Snowboarden bzw. Skifahren. In Dubai gibt es zahlreiche Anbieter, die die Gäste auf die Dünen bringen.

Heißluftballon und Sky Diving
Atemberaubende Ausblicke auf die arabische Wüste und Dubai selbst erlebt man bei einer Fahrt mit dem Heißluftballon. Hier steht die Ruhe in scharfem Kontrast zur quirligen Metropole. Abenteurer, die den Nervenkitzel lieben, können über der Wüste oder The Palm in Dubai skydiven – gibt es eine bessere Erkundungsmöglichkeit?

Ski
Ski Dubai ist wohl die überraschendste Attraktion der Stadt überhaupt. In der Mall of the Emirates taucht man in ein Wintermärchenland ein. Es fehlt an nichts: Eisskulpturen, ein kleiner Schlittenberg, fünf Skipisten der Extraklasse (die längste mit 400 m) und eine Freestyle Zone mit Schanzen und Rampen.

Weitere Informationen unter de.visiting.definitelydubai.com/things-to-do/sports.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps