Forschungskreuzfahrt durch Patagonien

Forschungskreuzfahrt durch Patagonien

(Quelle: Cruceros Australis S.A.)

Der Forscher Charles Darwin begann seine Karriere mit einer fünfjährigen Expedition an Bord der HMS BEAGLE. Während dieser Expedition unter dem Kommando von Robert Fitz Roy verbrachte die Crew zwei Jahre damit, die Gewässer Feuerlands, der Malvinas Inseln und Patagoniens zu erkunden. Mit Cruceros Australis können Interessierte nun auf Darwins Spuren entlang dieser Route fahren. Zu den Stationen der Expedition gehören Orte, die schon Darwin im südlichen Patagonien ansteuerte, wie beispielsweise die Wulaia Bucht, der Holland Gletscher, die Wollaston Inseln und der Italien Gletscher. Fachkundige Experten geben hierbei Hintergrundinformationen. Die Seereise unter dem Motto “Charles Darwin“ auf der VIA Australis ist vom 16. bis 19. Oktober 2010 von Ushuaia, Argentinien, nach Punta Areneas, Chile, und vom 19. bis 23. Oktober 2010 von Punta Arenas nach Ushuhaia geplant. Weitere Informationen unter www.australis.com.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

OSTER-GEWINNSPIEL: Eintrittskarten für den Europa-Park!


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps