Schleswig-Holstein: Dithmarscher Kohltage

Schleswig-Holstein: Dithmarscher Kohltage

(rf) Vom 20. bis 25. September 2011 dreht sich im Nordseeland Dithmarschen alles um den Kohl: Auf den 25. Dithmarscher Kohltagen können Besucher die knackigen Vitaminbomben in zahlreichen Variationen vernaschen, Kohl-Wellness ausprobieren, Kohl-Regentinnen treffen, über Bauernmärkte bummeln und im Kohlosseum erfahren, wie aus Weißkohl Sauerkraut wird.

Dithmarschen ist das größte geschlossene Kohlanbaugebiet zwischen dem Felsen von Gibraltar und Kinnarodden, dem nördlichsten Punkt Europas. Zahlreiche Dithmarscher Gaststätten bieten ihre Kohlspezialitäten zum Probier-Preis von 5 Euro als Drei-Taler-Gericht oder zum Preis von 2,50 Euro als Heiermanngericht an.
Neben kulinarischen Köstlichkeiten bieten der Kohlmarkt auf dem Ankerplatz in Büsum, das Meldorfer Kohlvergnügen, der Bauernmarkt in Brunsbüttel, „Rund um Kohl“ in Heide und viele weitere Veranstaltungen ein buntes Rahmen- und Unterhaltungsprogramm.

Wie aus Kohl Sauerkraut wird und dass er auch für die Schönheitspflege bestens geeignet ist, erfahren Besucher im Kohlosseum. Die ehemalige Sauerkrautfabrik in Wesselburen beherbergt eine Dauerausstellung über die Anpflanzung und Verarbeitung von Weißkohl und lädt zu den Dithmarscher Kohltagen zu spannenden Veranstaltungen rund um den Kohl ein.

Weitere Informationen unter www.kohltage-dithmarschen.de.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps