Winterurlaub in Thüringen

(Quelle: Thüringer Tourismus GmbH)

Winterurlaub in Thüringen

(rf) Klare Winterluft, schneebedeckte Wälder und Berge, Skiwanderwege und gespurte Loipen sowie Abfahrtsskimöglichkeiten haben Thüringen in ein kleines Wintersportparadies verwandelt. Die Schneehöhen liegen zwischen 30 bis 90 Zentimeter und haben gute Voraussetzungen für einen Winterurlaub in Thüringen geschaffen. Nummer 1 unter den Skisportarten in Thüringen ist der Langlauf. Mehr als 1.555 Kilometer Skiwanderwege und rund 200 Kilometer Loipen von der Rhön und dem Inselsberg über das Rennsteigareal bis hinüber zum Schiefergebirge warten auf die Langlauffans. Im Thüringer Wald kommen jedoch nicht nur die Skiwanderer und Langläufer auf ihre Kosten. Längst schon haben Snowboarder und Skifahrer die 38 Liftanlagen, darunter zwei Sessellifte in Oberhof und Steinach, im Freistaat für sich entdeckt. Hinunter geht es auf flachen, mittelschweren oder steilen Pisten, die steilste gibt es in Steinach in der Skiarena Silbersattel. Zudem gibt es auch Angebote für Nachtschwärmer: Rodeln, Langlauf und Skialpin ist teilweise auch im Dunkeln möglich.

Weitere Informationen unter www.thueringen-tourismus.de.






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps