Frankreich: Zum Trödelshopping nach Paris

Frankreich: Zum Trödelshopping nach Paris

(Quelle: Paris)

In Paris auf Schnäppchen- und Raritätensuche zu gehen, liegt voll im Trend. Hier lässt sich so manche Kostbarkeit erstöbern: antiquarische Möbel, kaum getragene Kleidungsstücke, Second-hand-Accessoires, gebrauchte Bücher und und und…
In Paris gibt es viele Orte und Möglichkeiten, wo man fündig wird. Die Pariser Flohmärkte sind ein Muss für jeden Trödelliebhaber. Sie zählen zu den größten öffentlichen Märkten der Hauptstadt.

Der Flohmarkt von Saint-Ouen ist der bekannteste Markt im Norden der Hauptstadt. Er findet jedes Wochenende und montags in verschiedenen Straßen des Viertels statt. Warenangebot: überwiegend alte Möbelstücke, aber auch solche neueren Datums sowie echte Klassiker der Einrichtungskunst.
Adresse: Flohmarkt Saint-Ouen, Porte de Clignancourt, 18. Arr., www.parispuces.com

Ebenfalls von samstags bis montags findet im Osten der Stadt entlang der Ringstraße zwischen Porte de Montreuil und der Avenue du Professeur-André-Lemière der Flohmarkt von Montreuil statt. Warenangebot: Kleidung im Retrostil, seltene Bücher und Comichefte sowie zahlreiche andere Raritäten, die man sonst wohl nirgendwo findet.
Adresse: Flohmarkt Montreuil, Av. de la Porte-de-Montreuil, 20. Arr.

Und im Süden, im 14. Arrondissement, findet jeden Samstag und Sonntag der Flohmarkt der Porte de Vanves statt. Mehr als 350 Antiquitätenhändler bieten hier ihre Waren feil. Warenangebot: Bilder, Glaswaren, Geschirr, Postkarten, Schmuck und Nippes jeglicher Art. Hier kann man übrigens ganz wunderbar auch waschechte Pariser antreffen.
Adresse: Flohmarkt Porte de Vanves, Av. Georges-Lafenestre et av. Marc-Sangnier, 14. Arr., www.pucesdeparis-portedevanves.com

(Quelle: Paris)

„Bouquinistes“ – die fliegenden Straßenbuchhändler
Auf ihre Stände trifft man überall am Seine-Ufer zwischen den Brücken Pont Royal und Pont de Sully (www.bouquinistedeparis.com).

Second-Hand-Shopping und Trödelmessen:
Zahlreiche Second-Hand-Geschäfte in der Rue Neuve-Popincourt, 11. Arr.
Antiquitätenmesse vom 7-17. Mai 2009, Place de la Bastille, 12. Arr.
Designermöbel-Flohmarkt „Puces du Design“ vom 5.-7. Juni 2009, Quai de la Loire, 19. Arr., www.pucesdudesign.com
Stiftung „Fondation d’Auteuil“, 40 rue Jean-de-la-Fontaine, 16. Arr., www.fondation-auteuil.org

Lagerverkauf & Outlet-Stores:
Alternatives, 18 rue du Roi-de-Sicile, 4. Arr.
Chercheminippes, 102 rue due Cherche-Midi, 6. Arr., www.chercheminippes.com
Dépôt-vente Paris Luxe (Designermode zum günstigen Preis), 109 rue de Courcelles, 17. Arr., www.depot-vente-paris.fr
Dépôt-vente de Buci (Designer-Lagerverkauf), 6 rue Bourbon-le-Château, 6. Arr.

Informationen unter www.parisinfo.com.






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps