Kanada: Im Beiwagen durch den Jasper National Park

Kanada: Im Beiwagen durch den Jasper National Park

(Quelle: jaspermotorcycletours.com)

In den kanadischen Rocky Mountains kann man neuerdings im Beiwagen oder als Sozius auf einer Harley Davidson durch die Berge brausen. Die Bei- oder Mitfahrer werden von den spektakulären Straßenabschnitten begeistert sein – vom Ausblick auf Seen, Gipfel und Wasserfälle und von den wildlebenden Tieren, während sie in einer legendären Harley Davidson chauffiert werden. Die Fahrten dauern zwischen ein und acht Stunden. Lederbekleidung und Sicherheitsausrüstung wie Motorradhelm werden gestellt, bei Bedarf auch Regenbekleidung. Die erfahrenen Piloten fahren ab Jasper zu Zielen wie dem Pyramid Lake, Marmot Basin, Athabasca Falls und Columbia Icefield. Es werden zumeist Straßen befahren, die für Lastwagen gesperrt sind und die Fahrgeschwindigkeiten von 60 bis 70 km/h, maximal bis zu 90 km/h erlauben. Dabei lassen sich die Sehenswürdigkeiten ausgiebig betrachten, und der Fahrspaß im Seitenwagen oder als Mitfahrer kommt nicht zu kurz. Die Touren werden bis zum 15. 2009 Oktober angeboten. Weitere Informationen unter www.jaspermotorcycletours.com.






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps