Winterlicher Tagesflug zum kältesten Ort Europas

Winterlicher Tagesflug zum kältesten Ort Europas

(rf) Ostnorwegen ist bekannt für seine strengen, schneereichen Winter. Hier liegt auch die historische Bergbaustadt Røros, die zum Welterbe der UNESCO zählt und mit gemessenen Rekordtemperaturen von rund minus 40 Grad Celsius als einer der kältesten Orte in ganz Europa gilt. Das exotische Reiseziel ist am 17. Februar 2011 im Rahmen einer eintägigen Flugexpedition erreichen. Mit Air Berlin geht es am Morgen per Direktflug von Düsseldorf nach Røros. Hier stehen neben Erkundungen der Stadt und des Wintermarktes "Rørosmartnan" auch ein Mittagessen im traditionellen Lavvo-Zelt, eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten sowie Einblicke in die Kultur der Samen, Norwegens Ureinwohnern, auf dem Programm. Am späten Nachmittag geht der Flug zurück nach Düsseldorf. Der Preis für den gesamten Tag inklusive Hin- und Rückflug und Programm vor Ort beträgt 666 Euro pro Person. Weitere Informationen unter www.airevents.com und www.roros.no






Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps