Nordirland: Die Mourne Mountains zu Fuß entdecken

Nordirland: Talblick in die Mourne Mountains

(Quelle: Irland Information)

Nordirland: Die Mourne Mountains zu Fuß entdecken

(rf) Die Mourne Mountains sind das höchste und landschaftlich dramatischste Bergland Nordirlands. Im County Down gelegen, bildet ein kompletter Ring aus zwölf Bergen bildet das Zentrum des Gebirgszuges. Die Region birgt eine nahezu alpine Landschaft, die von Mythen und Legenden durchdrungen ist. Auf dem Gipfel des mit 859 Metern gewaltigen Hauptbergs Slieve Donard etwa soll im 5. Jahrhundert der Heilige mit diesem Namen ein lebenslanges Eremitendasein geführt habenDie Vielfalt an Flora und Fauna machen die Region der Mourne Mountains zu einem Paradies für Aktivurlauber. In den letzten Jahren wurden durch die wilde, teils unwegsame Natur einige der schönsten Wanderpfade erschlossen. Anspruchsvolle Pfade fordern ambitionierte Wanderer und Kletterer heraus und Rundwege verlocken Familien zu Spaziergängen.

Hier eine Auswahl an Wanderwegen, die durch die Naturkulisse der Mourne Mountains führen: Wild, hoch, weit und mit freiem Blick auf pures irisches Grün. Die meisten Wandertouren sind zwar nicht so lang, haben es allerdings in sich: Steil aufwärts durch einen Wald mit uralten, verwegenen Baumbeständen führt der eine hoch über den Castlewellan Lake, der andere zu einer verwunschenen Turmruine. Eine mildere Variante startet am See und umrundet die Annesly Gardens mit dem National Arboretum, einer eindrucksvollen Baumschule und Seen und Teichlandschaften. Die größte Herausforderung liegt im Bergaufweg über den Castlewellan Forest Park, welche mit fantastischen Sichten auf die Dundrum Bay und die Mourne Mountains belohnt wird.

Mourne Way (41,8 km, schwierig, 2-tägig)
Auf Pfaden in meist offenem Gelände kann man fast die gesamten Mournes erwandern und wird mit einem intensiven Naturerlebnis und fantastischen Ausblicken belohnt.

Slieve Binnian Rundweg (11,3 km, anspruchsvoll bis schwierig)
Dieser Rundweg führt auf die Spitze des Slieve Binnian (747m) entlang an spektakulären Granitformationen, dem Blue Lough und durch den Annalong Forest.

Fairy Glen Rundweg (9,6 km, anspruchsvoll)
Ein Rundweg durch eine abwechslungsreiche Landschaft zum malerischen Fairy Glen und einem Ausblick auf das Carlingford Lough.

Silent Valley Nature Trail (2,4 km, einfach)
Ein einfacher Weg zum Stausee des Silent Valley.

Castlewellan Forest Park (8 km, einfach)
Ein gut ausgebauter Weg führt durch Wald und Waldflächen vorbei an dem Castlewellan Lake, The Peace Maze, The Grange und den Annesley Gardens.

Weitere Informatioen unter www.walkni.com.



Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps