Insel-Hopping in der dänischen Südsee

Insel-Hopping in der dänischen Südsee

(rf) Dänemarkurlauber können in der süddänischen Nord- und Ostsee mit Fähren bequem von Insel zu Insel hüpfen. Wer die dänische Südsee bereisen will, der findet im neuen Insel-Hopping-Guide „Auf zu den Insulanern“ viele Informationen und Tipps. Bewohner der Inseln Als, Fünen, Langeland, Fanø, Samsø, Lolland und Bornholm verraten persönliche Lieblingsstellen und geben Geheimtipps für Unternehmungen abseits der großen Touristenattraktionen. Der Guide der der Reederei Færgen zum Insel-Hopping ist online auf www.faergen.de – unter „Erlebnisse“ sowie jeweils unter den einzelnen Routen – abrufbar. Wer mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen unterwegs ist, kann für den Besuch bei den Insulanern eines der neuen Angebote des Veranstalters Camp2Go buchen. Mit der Paketreise „Inselsprung“ erkunden Camper bis zu drei verschiedene dänische Inseln. Die günstigste Variante bietet eine Woche Insel-Camping für zwei Personen ab 399,- EUR. Inklusive sind die Fährüberfahrten mit den Reedereien Scandlines und Færgen sowie der Aufenthalt auf den Campingplätzen. Informationen unter www.camp2go.dk/de.



Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

OSTER-GEWINNSPIEL: Eintrittskarten für den Europa-Park!


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps