USA: Unterwegs auf Floridas Wasserwegen

USA: Unterwegs auf Floridas Wasserwegen

(Quelle: Visit Florida)

(rf) Ob durch unberührte Mangrovenwälder, über Küstengewässer, zahlreiche Seen oder Flussläufe – die vielfältigen Wasserwege Floridas sind ein Eldorado für Kanuten, Kajakfahrer und alle, die schon immer einmal paddeln wollten. Intensiver kann man die facettenreiche Flora und Fauna Floridas kaum kennenlernen. Hierbei lassen sich exotische Pflanzen, wie die über 100 seltenen Orchideenarten oder ungewöhnliche Tiere, beispielsweise der friedliebende grüne Leguan oder die braunen Florida Pelikane, von nächster Nähe aus wunderbar beobachten. Bei der Organisation seiner Reise ist es ratsam, geführte Touren zu buchen und sich auf die Tipps einheimischer Guides zu verlassen. Die Organisation „Paddle Florida“ bietet beispielsweise Angebote in ganz Florida an.

Florida Keys Challenge, 18.-21. Februar 2011 Am südlichsten Zipfel Floridas, wo der Atlantische Ozean auf den Golf von Mexico trifft, wird mit der „Florida Keys Challenge“ eine Tour durch die einzigartige Natur der Florida Keys angeboten. Ausgangspunkt ist der Curry Hammock State Park auf den Middle Keys, auf dem verschiedenste tropische Tiere beheimatet sind. Nach einem Kick-off Dinner wird hier die erste Nacht verbracht. Am nächsten Tag geht es weiter über den Sombrero Beach - einem kleinen Strandjuwel der Keys - nach Knight’s Key, wo das zweite Nachtlager aufgeschlagen wird. Das Paddeln unter der berühmten Seven Mile Bridge hindurch am nächsten Tag ist ein weiteres Highlight dieser Tour, die am Ende des Tages am preisgekrönten Bahia Honda State Park endet.

Dam to the Bay Paddle Florida,, Ochlockonee River, 12.-18. März 2011 Die sechstägige Tour im Nordwesten Floridas beginnt in der Nähe des Lake Talquin, der seinen Namen den Anfangsbuchstaben der ihm umgebenden Städte Tallahasse und Quincy verdankt. Sie führt unter anderem über den Whitehead Lake, den Tate’s Hell State Forest – hier hat man gute Chancen Weißkopf-Seeadler zu sichten – und den Womack Creek. Hundert Kanuten können an der zirka 122 Kilometer langen Fahrt teilnehmen und sich auf einen Hauch von Abenteuer in freier Natur freuen. Ziel der Reise ist der an Floridas Golf Küste gelegene Bald Point State Park, bei dem Ochlockonee Bay und Apalachee Bay aufeinander treffen und der exzellente Möglichkeiten zur Beobachtung von Vögeln und wild lebenden Tieren bietet.

4th Annual Spring Paddle Florida, Suwannee River, 26.März-2.April 2011 Einer der schönsten Flüsse Floridas, der Suwannee River, wird bei dieser 185 Kilometer langen Tour erpaddelt. Gestartet wird am Madison Blue Springs State Park und mutige Paddler können die auf dem Weg liegenden Wildwasserschnellen überqueren, bevor der erste Tag im Suwannee River State Park ausklingen wird. Weitere Highlights dieser Fahrt sind unter anderem die Potts Springs mit ihrem kristallklaren Wasser und das Höhlensystem in Little River Springs. Der Manatee Springs State Park bildet den Abschluss dieser Reise und fasziniert mit seinen einzigartigen Quellen, aus denen über 352.390 Liter glasklares Wasser in der Minute sprudelt.

Weitere Informationen unter www.paddleflorida.org.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram

OSTER-GEWINNSPIEL: Eintrittskarten für den Europa-Park!


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps