Nordlichtbeobachtungen in Finnland

Nordlichtbeobachtungen in Finnland

(Quelle: Visit Finland)

(rf) Finnlandreisende erwarten im kommenden Winter hervorragende Bedingungen für die Sichtung der faszinierenden Nordlichter. Grund dafür ist verstärkte Aktivität der Sonne, die jetzt an das Ende ihres elfjährigen Zyklus gelangt. Experten der NASA sagen für 2012 sogar ein 50-Jahres-Hoch voraus. Das auch „Aurora Borealis“ genannte Phänomen entsteht durch Sonnenwindteilchen, die nun in besonders großer Zahl unseren Planeten erreichen. Gelenkt durch das Magnetfeld der Erde treffen sie in den Polarregionen auf die Erdatmosphäre und rufen das Farbenspiel am nächtlichen Himmel hervor. In Sodankylä in Finnisch-Lappland beispielsweise sind die Nordlichter in den Wintermonaten in jeder zweiten Nacht zu sehen. Die beste Beobachtungszeit ist zwischen 21 Uhr und 1 Uhr nachts.

Weitere Informationen unter en.ilmatieteenlaitos.fi/northern-lights und www.visitfinland.com.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps