Schweden: Sommer-Icehotel in Jukkasjärvi

Schweden: Sommer-Icehotel in Jukkasjärvi

(rf) Das Icehotel in Jukkasjärvi, das jeden Winter von neuem aus Eis und Schnee erbaut wird und im Frühling wieder schmilzt, hat sich bereits weltweit einen Namen gemacht. Im Sommer 2011 entsteht erstmals eine kleinere Version des Icehotels für die warme Jahreszeit. Damit wollen die Betreiber auch den Sommer-Besuchern das faszinierende Erlebnis einer Übernachtung umgeben von Schnee und Eis ermöglichen – oder einfach nur den Blick auf dieses coole Ambiente. Am 10. Juni 2011 soll die kleine Schwester des traditionellen Icehotels in Jukkasjärvi eröffnet werden, die auf einer Fläche von 120 m² insgesamt drei Art Suites für die Übernachtung, eine Absolut Icebar sowie eine Fläche für das Erstellen von Eisskulpturen beherbergen wird. Zum Vergleich: Im Winter umfasst das Icehotel auf einer Fläche von ca. 5.500 m² rund 60 Gastzimmer. Auf Grund der äußeren Temperaturen im Sommer wird das kleine Icehotel im Inneren des Jukkasjärvi Art Center errichtet, welches normalerweise als Lagerhalle für die großen Eisblöcke dient. Entsprechend wird das Sommer-Icehotel hier von mehreren tausend Tonnen riesigen Eisblöcken umgeben sein. Highlight werden die drei ganz unterschiedlich gestalteten Design-Suiten sein. Die Übernachtung in einer der Design-Suiten, die als Doppel-, Dreier- und Viererzimmer ausgelegt sind – kostet je Suite SEK 1500 (ca. 168 Euro) pro Nacht. Weitere Informationen unter www.icehotel.com.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps