Niederlande: Eis-Wattwandern und Grachten-Läufe

Niederlande: Eis-Wattwandern und Grachten-Läufe

(Quelle: Niederländisches Büro für Tourismus)

Die Kälte hat Holland fest im Griff. Als begeisterte Schlittschuhläufer können es die Niederländer kaum erwarten, auf Kufen über das Eis zu gleiten. Über 1000 (Natur-)Eisbahnen in Holland laden zum Schlittschuhlaufen auf den zugefrorenen Grachten in den Städten und den Kanälen in der freien Landschaft ein.

Hoffnung auf die Elfstädtetour 2010
Das bekannteste Wintersportevent in Holland ist die Elfstädtetour durch Friesland. Die Hoffnung auf eine „Elfstedentocht“ in 2010 wächst mit anhaltendem Frost weiter. Start und Ziel der rund 200 Kilometer langen Eis-Strecke ist Leeuwarden.

Eislaufen auf den Grachten in Amsterdam und Utrecht
In verschiedenen Orten in Holland gibt es Fahrverbot für Boote, damit die Kanäle zufrieren können. Amsterdam etwa hat seit Montag ein Fahrverbot in einigen Grachten erlassen, damit das Eis die nötige Dicke zum Eislaufen bekommen kann. Gleiches gilt für Utrecht. Nach etwa zehn Tagen Frost rechnen die Experten damit, dass einige Grachten in den Städten für Wintersportler freigegeben werden.

Wandertouren im gefrorenen Wattenmeer
Am nächsten Wochenende (09. +10.01.2010) ist es soweit: Es werden Wandertouren im gefrorenen Wattenmeer angeboten. Dass das Wattenmeer gefroren ist, ist etwas besonderes, denn Salzwasser beginnt erst bei Minus 4 Grad zu frieren. Ebenso wie die Elfstädtetour gab es in den letzten Jahren auch kein gefrorenes Wattenmeer mehr. Das Watt zeigt sich bei den Eistouren von seiner ganz besonderen Seite: Wanderer genießen ein Naturerlebnis mit Schneelandschaft und Wintervögeln. Von Pieterburen aus nimmt ein Führer die Wanderer mit ins gefrorene Groninger Watt. Für das kommende Wochenende sind die Touren leider schon ausgebucht. Für die nächste Woche und das nächste Wochenende gibt es aber noch Plätze. Weitere Informationen unter www.wadlopen-pieterburen.nl.

Schlittschuhtouren
Auf dem Henschotermeer bei Woudenberg (Provinz Utrecht) fand am Mittwoch, 06.01.2010, die erste Tour auf Natureis in diesem Winter statt. Die Eislauftour umfasst eine Länge von zwei bis 40 Kilometer (jeweils Runden von zwei Kilometern). Wenn die Umstände es zulassen, werden in Kürze auch in weiteren Orten Eislaufrundtouren möglich sein. Unter www.knsb.nl findet sich ein Übersicht über alle offenen Natureisbahnen.

Weitere Informationen unter www.niederlande.de


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps