Malaysia: Bäume in Kuala Lumpur pflanzen

Malaysia: Bäume in Kuala Lumpur pflanzen

(rf) „I greened KL“ – „Ich habe KL begrünt“, das können Touristen von sich behaupten, wenn sie an dem neuen gleichnamigen Programm der Kuala Lumpur City Hall teilnehmen. Ziel des Programms, das Anfang 2011 ins Leben gerufen wurde, ist es, bis Dezember 2011 mehr als 30.000 Bäume in Kuala Lumpur zu pflanzen. Weitere 30.000 Bäume in der auch „KL“ genannten Hauptstadt Malaysias sollen bis 2020 hinzu kommen.

Touristen, die bei „I greened KL“ teilnehmen, können einen jungen Baum in dem dafür bereit gestellten Gelände im Taman Tasik Titiwangsa, dem Grüngürtel und Naherholungsgebiet der Stadt, einpflanzen. Jeder Baum wird mit dem Namen des jeweiligen Pflanzers versehen, seine Wachstumsfortschritte können jederzeit von überall auf der Welt auf der Webseite des Programms mitverfolgt werden.

Der auch „Lake Gardens“ genannte Taman Tasik Titiwangsa ermöglicht kleine Fluchten aus der Alltagshektik Kuala Lumpurs. Das mitten in der Stadt gelegene Parkareal beherbergt unter anderem einen Orchideen- und einen Hibiskusgarten, einen Schmetterlingspark mit mehr als 6.000 Schmetterlingsarten sowie einen Vogel- und Hirschpark.

Weitere Informationen unter www.igreenedkl.com.my.


Sponsored Post







Social Media: Facebook - Twitter - Instagram


StartseiteReise-RSSSitemapKonzept / MediaImpressum & DatenschutzGewinnspielBuch-Tipps